Details

Die Gründung des Vereins

Gründungsurkunde

AugustWagner Der "Evinger Geschichtsverein" wurde am 26. Mai 1993 beim Gastwirt Petermeier im Lokal "Zum Mundschenk" an der Evinger Straße gegründet. 17 Frauen und Männer wurden Mitglied des Vereins. Der  Initiator August Wagner (Foto) wurde zum Vorsitzenden gewählt.

Der Zweck des Vereins ist es, sich mit historischen und zeitgeschichtlichen Themen des Stadtbezirks Eving mit den Ortsteilen Brechten, Eving, Lindenhorst, Holthausen und Kemminghausen zu beschäftigen und kulturelle Aktivitäten durchzuführen. Tagungen, Vorträge und öffentliche Diskussionsveranstaltungen werden organisiert. Ein öffentliches Geschichtsarchiv ist im Aufbau, Broschüren oder andere Schriften werden verfasst sowie Veranstaltungen durchgeführt. Der Verein arbeitet mit anderen Vereinen und Organisationen im Stadtbezirk zusammen. Es finden, in von der Hauptversammlung festgelegter Folge, Monatsversammlungen im "Wohlfahrtsgebäude", Nollendorfplatz 2, statt.