Details

Mehr als 15.000 Fotos, Videos, Bücher, Gegenstände, Dokumente usw. umfasst das Archiv des Evinger Geschichtsvereins.
Dennoch ist der Vorstand noch auf der Suche nach weiteren „Schnappschüssen“.

Darüber sprach Petra Frommeyer mit dem stellv. Vorsitzenden Dr. Volker Schacke (Foto):

VolkerSchacke

Welche Bilder wären Ihnen am liebsten?
Schacke: Eigentlich alle. Aber besonders gut kommen bei unseren Ausstellungen Fotos an, auf denen Menschen von früher zu sehen sind. Besucher erkennen in der Turnriege plötzlich die Oma oder in der Kapelle den Ur-Opa wieder.
Wofür verwenden sie die Fotos noch?
Schacke: Unser Mitglied Klaus Berger hält oft Vorträge über Eving gestern und heute. Da bietet es sich auch immer an, den Vortrag mit alten Fotos zu bebildern.
Sie wollen die Fotos für die Nachwelt erhalten?
Schacke: Genau. Es gibt viele junge Menschen, die dazu keine Beziehung haben, manchmal landen sie sogar im Müll. Bei uns sind sie gut aufgehoben und werden archiviert.
<Ruhrnachrichten 27/11/2007>

 Wer Bilder abzugeben hat, kann sich an den Vors. Ulrich Kneisel, Tel. 85 50 15, an Klaus Berger, Tel. 85 06 40, oder an Volker Schacke, Tel. 85 76 41, wenden.

In unserer "Galerie" möchten wir eine Auswahl aus unserem Archiv vorstellen!