Details

In eigener Sache

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, besuchen Sie uns doch einmal. Wir sind ein gemeinnütziger Verein geschichtsbewusster Evinger Bürgerinnen und Bürger, und wir wollen die Geschichte unseres Stadtbezirks erkunden und den Menschen näher bringen.
Ein wichtiger Bestandteil unserer Arbeit ist die Organisation kultureller Veranstaltungen mit einem breitem Spektrum von Autorenlesungen über Podiumdiskussionen bis zu Konzertveranstaltungen.
Ein Geschichtsarchiv im Wohlfahrtsgebäude ist im Aufbau. Eine Dauerausstellung, die mit Hilfe und Unterstützung der Internationalen Bauausstellung (IBA) eingerichtet wurde, zeigt die Entwicklung unseres Stadtteils.
1999 wurde vom Evinger Geschichtsverein ein Buch mit dem Titel " Evinger Geschichte" herausgegeben. Autor dieses Buches ist unser Vereinsmitglied Klaus-Peter Wolter-Veith. Das Buch bietet vielfältige Informationen zu den unterschiedlichen Zeitabschnitten der Geschichte unseres Stadtteils.
Wenn Sie Stücke mit geschichtlichen Wert besitzen (alte Bilder, Urkunden, Geräte usw), von denen Sie sich trennen möchten, sprechen Sie mit uns, bevor diese Dinge auf dem Müll landen.

Ansprechpartner:
Wiltrud Lichte-Spranger (Vorsitzende)
Dr. Volker Schacke (stellv. Vorsitzender)
Klaus Berger (stellv. Vorsitzender)